Kapiert !(Gotcha-Buff)

Dieses Thema im Forum 'Allgemeines Feedback - Lob und Kritik' wurde von *Merlin2* gestartet, 4 Januar 2022.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. rotzfrecher63

    rotzfrecher63 Forenbewohner

    Hier scheinen nur Schmerzfreie Member zu Spielen, alle mit einem hang zur Selbstgeißelung, Die Sucht an sich ist ja schon Schlimm, vor allem für sein Umfeld, das hier aber so viele sich hier dinge bieten lassen für die sie Draußen schon längst Amok laufen würden ist schon Erstaunlich...und ja das betrifft vor allem auch euch die hier "Ehrenamtlich" zu Gange seit;)
     
    k95139zi gefällt dies.
  2. Scοlοpender2001

    Scοlοpender2001 Foren-Grünschnabel

    bleiben die abgezogenen EPs weg oder werden diese nach dem Debuff wieder angerechnet?
     
  3. Tortelacht

    Tortelacht Meister eines Forums

    Warum sollte man die nur zeitweise abziehen?
     
    *DeLetEd* und k95139zi gefällt dies.
  4. k95139zi

    k95139zi Kommandant des Forums

    Nö, sollten sie nicht.
    Da erwarte ich ich noch eine nachgeschärfte Klarstellung seitens BP. Scheinbar stellen abgezogene EP/ELP für für Gotscha-Betroffene die Höchststrafe dar. Schlimmer als lächerliche 14 Tage sonstige Einschränkungen ? !!! Sehe sonst keine Änderung im Botverhalten.

    Habe gestern wieder einen Spieler gesehen, der mit seinem Debuff regelmäßig im sicheren Hafen aufgetaucht ist. Die machen einfach weiter.
     
  5. Goldschifffff

    Goldschifffff Aktiver Autor

    Solange der Gotcha Buff aktiv ist hast du Abzug von Elp und Ep danach wird dir wieder alles ganz normal angerechnet wie es davor war.
     
  6. Goldschifffff

    Goldschifffff Aktiver Autor

    Viele Spieler hat es getroffen die nicht boten beide Seiten hats erwischt das System ist nicht Perfekt ein großes Problem. Deswegen hoffe ich das es dich auch nächstes mal trifft dann bin ich mal gespannt was du dann schreibst. Gruß
     
  7. k95139zi

    k95139zi Kommandant des Forums

    1. Die Möglichkeit, dass ich mit einem Debuff belegt werde geht nahe Null, weil a.G.Nichtbotten die "Gefahr" für mich überschaubar ist.

    Und selbst wenn :

    2. Spiele hier schon so lange, dass ich mindestens zweimal Änderungen an der Berechnung der Plaketten erleben durfte. Hat mir auch keine Magenschmerzen gebracht.

    3. Das System des gotscha wird mit Sicherheit weiter "perfektioniert". Spätestens dann gibt es keine Ausreden mehr und dann stehen selbstverständlich die Abzüge dauerhaft. Mal sehen was jetzt passiert, wenn jemand zum zweiten Mal in die Falle tapst. Denke nicht, dass die Debuffs dauerhaft nur bei 14-tägiger Bremse stehen bleiben. Jedesmal eine Verdppelung - das wäre mal was :cool:
     
  8. *DeLetEd*

    *DeLetEd* Lebende Forenlegende

    also ein paar waren ja jetzt schon zum zweiten mal debufft, aber die werden ihre erfahrung leider nicht posten :(
     
  9. LordGwydion

    LordGwydion Forenanwärter

    "Das System des gotscha wird mit Sicherheit weiter "perfektioniert"..Ich denke eher nicht. Wir haben SpielerInnen, die einerseits Zeit haben (RentnerInnen, Urlaub-/krank) anderseits auch welche, die einzelne Ziele verfolgen (u.a. in der Saison, im Ausbau usw.). Diese werden doch ausgebremst und tappen viel eher in die Falle und werden neu bestraft. Als alter Mann mag ich nicht die Affinität zum Computer und den "Systemen" zu haben, doch bei einer Überprüfung der Spielweise behaupte ich kann erkannt werden, ob ein Automat oder ein Mensch spielt.
    Hier muss der Ansatz einer Überprüfung sein und den sehe ich nicht. Es erfolgt keine Erklärung, keine Begründung oder gar aussagekräftige Antworten. Somit ist das Spiel in diesem Spielansatz m.E. nun auch fehlerhaft und manch eine/r wird dann den Spieleinsatz (Zeit/Geld) neu überdenken.
     
  10. Sylta69

    Sylta69 Foren-Grünschnabel

    HEY LASS SF AUF NE BLOCKCHAIN MACHEN UND WIR SIND ALLE GUT
     
  11. Goldschifffff

    Goldschifffff Aktiver Autor

    Wen das System mal Fehlerfrei funktioniert und nicht mehr die Unschuldigen trifft dan wird es auch keine ausreden mehr geben aber so wie wir alle BP kennen dauert sowas immer sehr sehr lange bis es 100 Prozent läuft. Aber alles Hilft nichts wen man an der Preis Politik nichts macht die müssen mal in die andere richtung gehen und zwar nach unten ansonsten können die machen was die wollen am ende wird sich das keiner mehr leisten können nur mal so nebenbei. MFG
     
  12. тяση

    тяση Routinier

    So ein Unsinn! Wer den Laden kennt, der weiß, dass da nie irgendetwas zu 100% funktionieren wird, dafür müsste jemand daran arbeiten...
     
    k95139zi und *DeLetEd* gefällt dies.
  13. Tortelacht

    Tortelacht Meister eines Forums

    Ich behaupte, man kann nicht durch einfache Beobachtung herausfinden, ob jemand bottet. Ein gut gemachter Bot wird wie ein guter Spieler agieren. Aber selbst wenn das zu verdächtig erscheint, kann man den Bot auch so prgrammieren, dass er wie ein Mensch Fehler macht.
    Als ich früher gesammelt habe und weil ich mich gegen große Schiffe nicht gewehrt habe, wurde ich und andere regelmäßig beschuldigt zu botten. Daher habe ich ein großes Misstrauen vor den dümmlichen Beschuldigungen der Mitspieler.
    Beweise die ich akzptiere sind, wenn man den Bot zu einem Verhalten bringen kann, die ein Mensch nicht machen würde. Zum Beispiel 1 Stunde lang jemanden mit Angriffsschutz verfolgen. Oder macht das doch jemand? Jemanden immer die Truhen, Gltzis vor der Nase wegschnappen und der fährt trotzdem immer hinterher oder jemanden immer die Schollen klauen? Bei ultranschnellen Schiffen gar nicht möglich. die kümmern sich gar nicht drum, weil sie wissen, der Andere macht das 5 Minuten und gibt dann gestresst auf.

    Ich würde gerne wissen, was sind für euch eindeutige Hinweise auf botten. Und bitte so konkret sein, dass man damit ein Programm füttern kann. Sieht so aus und ist doch klar, kann man nicht in einen Algorythmus fassen.
     
  14. *DeLetEd*

    *DeLetEd* Lebende Forenlegende

    z.b. noch, wenn ein schiff "eingeklemmt" hinter einer insel fährt und nicht mehr raus kommt, weil er bei der insel immer wieder kehrt macht.
    oder ein schiff, das versehentlich im SH aktiviert wurde, und stundenlang den SH durchpflügt.
    oder ein schiff mit richtigem hänger, der immer wieder 2 cm vor und zurück fährt.
    oder glitzis sammeln kann, die mittig (!) unter dem zielkreis eines monsters liegen.
    oder das immer zu truhen oder wracks fährt, diese aber nicht sammeln / schießen kann, weil die schlüssel / harps leergegangen sind.

    was davon programmtechnisch auswertbar ist, weiß ich nicht. interessiert mich aber auch nicht, weil ich über gesunden sehsinn und verstand verfüge.
     
    ~Weltenbrecher~ und Shy.Dolphin gefällt dies.
  15. k95139zi

    k95139zi Kommandant des Forums

    Über die Ranglisten selektieren wäre mein Ansatz.

    1. Für eine Durchschnittsbildung jeder Woche - in den jeweilgen Sparten - nehme ich die ersten 50 Plätze. Ausreisser über 10 % kommen auf eine Watch-Liste.

    2. Anschließend schaue ich mir die Sparten an. Je nach Präferenz ist es unwahrscheinlich das jemand sowohl bei EP, Monster, NPC, entern und Battelpoints gleichzeitig die vorderen Plätze belegt. Solche Kandidaten kommen wieder auf die watch-Liste.

    3. Dannach folgen die Ranglisten der Events. Grundsätzlich werden die ersten 20 Plätze auf zeitliche Machbarkeit überprüft. Unter Berücksichtigung von Nr. 2.
    Sehe auch immer wieder bei den Events acc. , die im normalen Spielbetrieb sonst nie auftauchen. Häufig mit Platzierungen. Erklärung ?
    In der Regel werden in den ( incl. Event-) Ranglisten max. die ersten 100 Plätze belohnt. Hier den Durchschnitt der "Erfolge" nehmen. Abweichung von 20 % - Ihr ahnt es bereits - wieder auf watch.Liste setzen.

    4. Die von den Kapitänen Questen, BM's, Missionen gefahrenen Aufgaben: tgl. Anzahl begrenzen !

    Durch Abgleich der oben beschriebenen watch-Listen 1. - 3.ergibt sich sicherlich ein aussagekräftiges Bild.
    Rentner, Urlauber etc. können zwar theoretisch den jeweiligen Durchschnitt beeinflussen. Aber niemand arbeitet einzelne Aufgaben ( zum Beispiel in der Saison ) stumpfsinnig stundenlang/tagelang ohne Unterbrechung ab. Zwischen NPC und/Monster tackern werden keine Kisten geöffnet, keine Glitzi aufgenommen, keine Karten gewechselt ? Sehr, sehr unwahrscheinlich !!!

    Wenn dann ein Debuff (Dauer kann erst mal so bleiben) verteilt wird, trifft es wohl kaum den Falschen.
    Durch wöchentliche Selektion sortiere ich innerhalb weniger Monate die schwarzen Schafe aus. Die Liste wird jede Woche kürzer ( weil die Abstände in den Platzierungen enger werden). Die ( sofort und endgültig ) einkassierten EP's/ELP'S korrigieren die normalen Ranglisten.
    Wer trotzdem mit botten nicht aufhört outet sich selbst als Wiederholungstäter, wenn er wieder auf einer der Listen auftaucht. Dann wird das Schiff bis auf die gekauften Klamotten auf Null gesetzt. Incl. dauerhaftem Debuff. Sonst geht es nach 14 Tagen wieder los - die Oma wartet schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2022
  16. ~Terrorlotte~

    ~Terrorlotte~ Laufenlerner


    Sehr gute Idee. Wäre für mich die sinnvollste Variante, das alles in den Griff zu bekommen. Ich habe auch meine Bankdaten gelöscht, wenn du meinen hier Debuff zu verteilen, ohne richtig zu überprüfen.
    Dachte immer Kunde ist König. Naja so werdet ihr wohl viele Kunden verlieren
     
  17. Tortelacht

    Tortelacht Meister eines Forums

    Eigentlich gar nichts (auswertbar). Das sind alles Fehler die du meist nicht überprüfen kannst. Im Log steht nichts, also hat man NICHTS gemacht. Bis du meldest und sich das jemand anschauen kann, ist der Bot längst beendet, macht was anderes oder der Spieler fährt selbst.
    (Mittige Glitzis kann ich sammeln, wenn ich mich auf das Monster setze. In der höchsten Auflösung kann ich mich ab und zu ranklicken.)
    Wort steht gegen Wort. Da kackt BP vor jedem Gericht ab.

    Bei deinen Vorschlägen, k95139zi, erwischst du nur die Großen. Wird dir wohl erstmal reichen? Was Deleted anspricht, passiert nur den Anfängern. Ich denke auch nur die nutzen nen Bot, der nicht abwechselnd sammeln, angreifen und harpunieren kann. Habe solche Bots bei den doch sehr wichtigen äääh Leuten gesehen, wo übrigens trotzdem gerade mindestens 2 mit Gotcha rumfahren.
    Das persönliche Überwachen der watchliste kostet Manpower und Geld und die Bots müssen aktiv sein, wenn man gerade kontrolliert. Wenn die Bots in der Nacht fahren, dann brauchst du Leute die Nachts arbeiten. Ich denke, außer einem Techniker (beim Payment), arbeitet da keiner Nachts. Also einfach ist das nicht. Wenn man Geld in die Hand nimmt, geht das sicher trotzdem, oder billige Inder kontrollieren Nachts und sperren die bösen weißen Europäer. ;)

    Aber bei einem bin ich auch sicher. Es wird nicht unbedingt leichter ohne bots. Ich erinnere mich, dass zu den Anfangszeiten noch eine andere Taktik gab, um Events zu gewinnen. Man hat die Konkurrrenz mit der Gilde geblubbt. Geht nur auf PvE nicht. Ach bin ich froh jetzt dort zu sein. :D

    Ich habe ja schon vogeschlagen den Verdächtigen Käse hinzustellen, sprich Fallen aufzustellen, die ein Mensch nach einiger Zeit erkennen würde. Aber auch hier ist das Problem. Wenn ich alle Fallen kenne, kann ich dem Bot beibringen die zu umgehen. Darum darf man dann auch nicht darüber reden.
    Wichtig finde ich aber, dass nur die Bots erwischt werden, und keine Unschuldigen.
     
  18. k95139zi

    k95139zi Kommandant des Forums

    Überwachen von "watch-Listen" lässt sich automatisieren. Da braucht es niemanden, der sich die Nächte um die Ohren schlägt. Kontrollen laufen durchgehend und am Ende der Woche wird abgerechnet.

    Nur die Großen erwischen ? Durch die vorgeschlage prozentuale Gewichtung wird laufend aussortiert. Das trifft zunächst die Mega-Botter. Die werden nach Absitzen des ersten Debuff möglicherweise weiter machen. Dann greift die zweite Stufe der Sanktionen.

    Zwangsläufig verringern sich die Abstände in den oben beschriebenen Ranging's. Sowohl prozentual wie auch absolut. Dann trifft es die nächste Stufe in der Hierachie der Botter.
    Niemand ( korrekt Spielende) wird etwas dagegen haben, 'ne Schüppe draufzulegen ( Konkurenzkampf) um zu den Topplatzierungen aufzuschließen. Aber durch nur persönlichen Einsatz und nicht an die Oma delegiert.

    Egal, welche Aufgaben ein Bot erledigen soll, irgend jemand hat ihm "gesagt" was er machen soll. Ist aber egal. Verifizieren bedeutet immer, dass eine Überprüfung der Ergebnisse erfolgt.
    Ein Bot ist auf "Leistung" getrimmt und deshalb sehe für ihn keine Möglichkeit sich zu bremsen. Jede gravierende Überschreitung der vorgeschlagenen Norm (prozentual zur Vergleichsgruppe gerechnet) outet den acc. als Falschspieler. Das ist die Falle in die er tappst.

    Beruflich gesehen habe ich u.a. mit "struktureller Leistungserfassung" meine Brötchen verdient. Da ist es nicht so schwierig, die dort erstellten Praxiserfahrungen auf das Botunwesen zu übertragen und ggf. zu modifizieren. Bin einfach nicht der Typ, der immer ein "aber" auf die Platte setzt. Wenn es Anpassungen meiner Vorschäge an die Praxis geben muss, suche ich praktikable Lösungen und keine Ausreden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2022
  19. LordGwydion

    LordGwydion Forenanwärter

    Die hier vorgetragenen Lösungsansätze sind alle schön und gut aber wir wollen einmal festhalten, dass ungerechtfertigt ehrliche Spieler bestraft wurden. Hierzu hat der Betreiber keine Aussage, keine Lösung noch eine Überprüfung vorgegeben. Im Gegenteil: jede/r läuft weiterhin Gefahr, gebannt zu werden. Das Spiel/Events/Etappen beinhaltet nun einmal Aufgaben, wo entweder mehr Zeit (um das Ziel zu erreichen) oder ein "mehr an gleichartigen NPC's, Glitzis/Wracks und dergleichen geschossen werden muss. Ein Beispiel: wenn 1000 Glitzis gesammelt werden sollen für die Saison benötigt man/frau dafür eine gewisse Zeitspanne. Es ist unklar, ab wann (Länge der Spielzeit/ein und dasselbe sammeln/schießen) wieder der Bann eintrifft. Der Betreiber sollte (oder ist ja bereits) aufgefordert werden, sich hierzu erklären. Solange dies nicht geschieht, liegt m.E. eine eklatante Spielbehinderung vor und hilft "nur denen", die diese Ziele bereits erreicht haben. So verhindert man auch einen "Anschluß" an Ziele, die erreicht werden wollen und damit ein "Aufrücken".
     
  20. k95139zi

    k95139zi Kommandant des Forums

    Jeder von uns muss die gleichen Aufgaben erfüllen.

    Dennoch ist es schwierig ( bis unmöglich), überall und gleichzeitig Top-Platzierungen zu erreichen wenn der Betrachtungszeitraum eine Woche beträgt.

    Ein permanenter Abgleich mit/in mehreren ( wöchentlichen) Ranking wird zeigen, bei wem und wo die Oma mithelfen musste.

    ps. in der Ruhmeshalle kann jeder ablesen, durch welche Parameter sich ( vom Spieler gewünschte) Ergebnisse darstellen lassen.
    Ein regelmäßiger Blick darauf zeigt mir u.a., an welcher Schraube ich drehen muss. Ohne entsprechende Anstrengungen (z.B. auf der Risskarte) kann nur über alternative Wege die Plakette erreicht/gehalten werden.
    Dort kann ich auch ablesen, ob ich inzwischen in die abnehmende Erträge gerutscht bin ( 0,1 Multiplikator). Wenn mir das nicht gefällt, spiele ich mit einem Zweit- acc. weiter.

    pss. Die aktuell verteilten Debuffs dürften über die aktuell, regelmäßig ( von Hand) bespielten acc. gesehen eine überschaubare Anzahl betroffen haben. Somit sind es für mich bedauerliche Einzelschicksale. Selbst redend muss das überprüft werden.

    psss. Hat hier jemand vergessen, dass es auf DE 4 eine Flotte von "Inselschiess-Schiffe" gab. Die haben ihre EP/ELP vorwiegend durch das knattern von Türmen generiert. Ohne dazu korrespondiere Einträge im Logbuch. Trotzdem sind ihre unrechtmäßig erhaltene Platzierungen -fest zementiert- blockiert.

    Deren Obermufti hat seinen Kutter fast ausschließlich pausenlos BM's fahren lassen. Solange bis er die Plakette für den Herrscher der Meere hatte. Reichte ihm aber aber nicht: schnell Teile seiner Flotte(n) gildenlos gemacht. Blubbpunkte ohne Gegenwehr fehlten ja auch noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2022

Die Seite empfehlen