Schadensrechner 2.0

Dieses Thema im Forum 'Archiv - Userecke' wurde von ♠ĐΘШИТІМΞ♠ gestartet, 28 Januar 2016.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ♠ĐΘШИТІМΞ♠

    ♠ĐΘШИТІМΞ♠ Foren-Herzog

    Tach zusammen,

    da der andere Thread ja bereits im Archiv liegt, mach ich einfach nen neuen auf...


    Habt dem ganzen mal bissl mehr Daten verpasst, da ich heute Zeit dafür hatte.
    Die Kanonen sind noch disabled, die man aktuell nicht besitzen kann. Wie ihr wollt, kann ich nach und nach oder sofort alle aufmachen... Wie ihr wollt.
    Die Werte sollten stimmen mit dem, was auf den GameServern in den XMLs liegt.


    Sobald ich die Werte der neuen Items einsehen kann, füge ich die auch hinzu... Mal sehen wann das ist.

    Download: klick
    Virusscan von VirusTotal: klick


    Falls ihr Ideen/Wünsche habt, bitte reinschreiben.

    Grüße
     
  2. ♠ĐΘШИТІМΞ♠[C]

    ♠ĐΘШИТІМΞ♠[C] Nachwuchs-Autor

    Kann geschlossen werden.

    Neue Version gibt es, aber nur auf persönliche Nachfrage.
    Enthält Nachladezeitberechnung sowie Schaden auf Minute. Kanonenmischungen werden berücksichtigt!

    Skype steht in meinem Profil drin.

    Tschüss

    Edit:
    Falls sich wer die Mühe machen will, hier paar Codebrocken:
    Code:
    // Schaden
    procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
    var
      i1, i2: integer;
      Ergebnis1, Ergebnis2, Ergebnis4: real;
    begin
       i1:=StrToInt(Edit1.Text);
       i2:=StrToInt(Edit2.Text);
       Ergebnis1:=StrToFloat(Form2.Edit12.Text);
       Ergebnis2:=StrToFloat(Form3.Edit8.Text);
       Ergebnis4:=((i1*i2*Ergebnis2)+Ergebnis3)*Ergebnis1;
       Edit4.Text:=IntToStr(round((Ergebnis4)));
    end;
    
    // Schadensvarianz
    procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject);
    var
      i1, i2: integer;
      Ergebnis1, Ergebnis2, Ergebnis10, i3: real;
    begin
       i1:=StrToInt(Edit1.Text);
       i2:=StrToInt(Edit2.Text);
       i3:=StrToFloat(Edit3.Text);
       Ergebnis1:=StrToFloat(Form2.Edit12.Text);
       Ergebnis2:=StrToFloat(Form3.Edit8.Text);
       Ergebnis10:=(((i1*i2*Ergebnis2)+Ergebnis3)*Ergebnis1)*i3;
       Edit5.Text:=IntToStr(round((Ergebnis10)));
    end;
    
    // Kritischer Schaden
    procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject);
    var
       Ergebnis3: integer;
       i1, i2,Ergebnis1, Ergebnis2, Ergebnis5, Ergebnis6: real;
    begin
        i1:=StrToFloat(Edit1.Text);
        i2:=StrToFloat(Edit2.Text);
        Ergebnis1:=StrToFloat(Form2.Edit12.Text);
        Ergebnis2:=StrToFloat(Form3.Edit8.Text);
        Ergebnis3:=StrToInt(Form4.Edit23.Text);
        Ergebnis5:=StrToFloat(Form5.Edit4.Text);
        Ergebnis6:=((i1*i2*(Ergebnis2+Ergebnis5))+Ergebnis3)*Ergebnis1;
        Edit6.Text:=IntToStr(round(Ergebnis6));
    end;
    
    // Varianz am kritischem Schaden
    procedure TForm1.Button4Click(Sender: TObject);
    var
       Ergebnis3: integer;
       i1, i2, i3, Ergebnis1, Ergebnis2, Ergebnis5, Ergebnis6, Ergebnis11: real;
    begin
        i1:=StrToFloat(Edit1.Text);
        i2:=StrToFloat(Edit2.Text);
        i3:=StrToFloat(Edit3.Text);
        Ergebnis1:=StrToFloat(Form2.Edit12.Text);
        Ergebnis2:=StrToFloat(Form3.Edit8.Text);
        Ergebnis3:=StrToInt(Form4.Edit23.Text);
        Ergebnis5:=StrToFloat(Form5.Edit4.Text);
        Ergebnis11:=(((i1*i2*(Ergebnis2+Ergebnis5))+Ergebnis3)*Ergebnis1)*i3;
        Edit7.Text:=IntToStr(round(Ergebnis11));
    end;                                                        
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2016
    Maya[TheOneAndOnly] gefällt dies.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen